14.04. - Die Nacht der mystischen Erotik

Und wenn du am nächsten Morgen erwachst...

...ist nichts mehr wie es war...
Der Eroluna-Klassiker kommt wieder nach Bayern und entführt euch in eine mystische Welt voller prickelnder Erotik... In die Welt von EYES WIDE SHUT!

Geheimnisvolle Phantasien im Schutz der Anonymität ausleben und sich verborgene Wünsche erfüllen

Schwarze Umhänge... venezianische Masken... geheimnisvolle Fantasien... stimmungsvolle Szenarien

Die Nacht der mystischen Erotik- endlich auch wieder im Süden der Republik!
Taucht für eine Nacht in die Welt von Eyes Wide Shut ein...

Samstag, 14.04.2018
Einlass: 21:00 Uhr


Interaktion

Wieder verschwinden Körper für eine Nacht hinter schwarzen Umhängen... verbergen sich Gesicher hinter phantasievollen Masken...

Es wartet eine Nacht voller Überraschungen auf euch.

Eine Nacht voll spannender & knisternder Erotik...

Was verbirgt sich hinter diesem Event, über das so viel geredet wird?

Dieser Abend orientiert sich wieder an einem speziellen Filmszenario.
In „Eyes Wide Shut“ gibt es einen bestimmten Abschnitt, in dem ein Partyszenario zelebriert wird. Dieses bildet den Hintergrund des Abends.
D.h., alle Gäste werden mit schwarzen Kapuzenumhängen & Masken verhüllt sein und Piano-Musik wird für einen ansprechenden Rahmen sorgen.

Diese Anonymität soll es den Gästen erleichtern, ihre Phantasien und Träume einmal gezielt umzusetzen.
Dies kann in eigener Regie geschehen oder – wenn gewünscht – auch durch einen „Zeremonienmeister“ inszeniert werden.
Im zweiten Fall natürlich nur nach vorhergehender Absprache und gezielt in darauf ausgerichteten und „kontrollierten“ Räumlichkeiten.

Erlebt also eine ganz besonders spannungsgeladene Nacht... mystisch und spannend zugleich und im Schutz der Anonymität...

Im Gegensatz zu einigen anderen unserer Partys ist hier die geschlechterspezifische Ausrichtung (Aktiv/passiv) nicht wichtig.
Ferner ist die „Zielgruppe“ für diesen Abend eher im Bereich „aufgeschlossene Menschen mit Sinn für phantasievolle Spiele“ zu sehen. „Ausgeliefert zu sein“... fremde Hände, fremde Haut, fremde Lust... oder doch nicht so fremd?

Vieles wird an diesem Abend möglich sein...

Die Grenzen bestimmt ihr selbst... genauso ob der Grad der Aktivität beim reinen Voyeurismus bleibt oder ob ihr mit ins Geschehen eingreifen wollt bzw. das Geschehen selbst gestalten möchtet.
Den Rahmen, die nötige Stimmung und das Umfeld schaffen wir... der weitere Verlauf des Abends wird von seiner Eigendynamik und diversen Inszenierungen leben.

Mitunter ist es nicht einfach, die Umsetzung eines Wunsches oder Traums "einzuleiten". Und genau da beginnt an diesem Abend der Punkt "Inszenierung". Einige der Räume werden am Beginn zugesperrt bleiben. Die "Schlüsselgewalt" für diese Räume obliegt dem Zeremonienmeister.
Wenn du oder dein/e Partner/in nun den Wunsch hat, ein gewisses Szenario durchzuspielen, kannst du dich bzw. ihr euch an diese Person wenden. Wenn dieses Szenario dann im Rahmen des Machbaren liegt, wird die betreffende Person in einen passenden Raum geführt und der Traum beginnt Wirklichkeit zu werden. Um zu gewährleisten, dass dies alles im abgesprochenen Rahmen passiert, werden an diesen Räumen Türsteher/innen den Ablauf überwachen und für genügend Sicherheit sorgen.

Wichtig ist einfach nur, dass du bzw. ihr den Mut zum ersten Schritt habt und dem "Zeremonienmeister euren Wunsch zutragt. Wenn ihr die Spannung erhöhen möchtet, könnt ihr das natürlich auch bereits im Vorfeld machen. Dafür solltet ihr uns mit folgendem Formular oder unter 0711 2203464 telefonisch kontaktieren.
Also einfach den Mut zusammennehmen ;-) , dann ist sicherlich einiges möglich. Und dabei spielt es keine Rolle, wie soft oder heftig diese Phantasien sind...

Vorname
E-Mail *
Nachricht

Diese Nacht wird von ihrer besonderen Stimmung leben. Um dieses realisieren zu können, ist das Thema Dresscode ein sehr wichtiger Bestandteil des Abends.

Deshalb gelten folgende Dresscoderegeln, zu deren Einhaltung du dich beim Erwerb Deiner Eintrittskarte verpflichtest. Der Einlass in die Partyräume wird also nur in diesem vorgebenen Outfit erfolgen

Alle Gäste werden an diesem Abend einen schwarzen Kapuzenumhang und eine Maske tragen. Im gesamten Barbereich und den Gängen ist der Aufenthalt nur in diesem Outfit möglich.

Den Umhang erhältst du leihweise am Einlass. Bei den Masken hast du die Wahl, dir deine eigene mitzubringen oder am Einlaß eine Maske zu erwerben. Wir haben ein umfangreiches Angebot verschiedener Masken im Preisniveau von 5,- bis -59,- Euro für euch parat.

Nach Aushändigung deines Outfits kannst du dich gegebenenfalls dort umziehen.

Die Spannung und Mystik dieses Abends besteht sicherlich auch darin, dass alle Partygäste „gleich“ aussehen. Deshalb gilt für das „Drunter“ ( also sprich unter dem Umhang ) folgendes:

Männliche Gäste: schwarze Schuhe, lange, schwarze Hose, schwarzes oder weißes Hemd
Weibliche Gäste: Schuhe + "was auch immer"... es sollte nur möglichst "black" sein. Das kleine Schwarze ist also genauso für die Damen geeignet wie das lange Abendkleid, sündige Dessous, ein Hauch von Nichts oder gar nichts?

Seid phantasievoll und bringt euch bei der Auswahl Eurer Kleidung in die richtige Stimmung für diesen Abend...

Natürlich kannst du dir deine Maske vorher schon kaufen und mitbringen. Erfahrungsgemäß ist es weitaus angenehmer, seine Maske vorab schon probiert zu haben, denn jede ist anders und schließlich müsst ihr diese den ganzen Abend tragen...

Dieser Abend ist in der Teilnehmerzahl limitiert und immer eines der am stärksten nachgefragtesten Events von Eroluna.

Sichert euch daher möglichst umgehend eure Teilnahme

zur Anmeldung