Was & wann?

Willkommen!

WISSENSWERTES RUND UM DIESE NACHT
CMNF
steht für "Clothed Male, Naked Female" und bedeutet aus dem Englischen übersetzt "bekleideter Mann, nackte Frau". Mit dieser Abkürzung wird eine spezielle Spielart beschrieben, deren Reiz für viele in der einseitigen Nacktheit der Frau liegt.

Wir möchten mit diesem Abend sowohl Liebhaber/innen dieser Phantasie, wie auch Interessierte und Neugierige ansprechen, die Lust verspüren, einen niveauvollen Abend voller erotischer Spannung im LustRefugium auszuleben.
Erotische Eleganz steht in dieser Nacht im Mittelpunkt und bietet der „exhibitionistisch veranlagten Lady“ und den Voyeuren unter den Herren ein nahezu ideales Setting.
Aber natürlich bleibt auch (Inter)Aktion nicht aus, denn wir haben uns einiges einfallen lassen, das diejenigen unter euch, die mehr möchten, ganz einfach ins Spiel bringen wird...
Lest dazu einfach hier weiter

Samstag, 10.März 2018
Einlass: 20:00 Uhr


Interaktion

INTERAKTION(EN)
Für die einen wird der Schwerpunkt dieser Nacht mehr im „Zeigen und Blicke genießen“ liegen, für die anderen steht natürlich auch das aktive Ausleben der Lust im Fokus dieser Nacht. Und genau da möchten wir es euch mit einigen geführten Aktionen leichter machen, in das erotische Spiel zu gleiten...

Die Lostrommel
Jeder der einzelnen Herren - und auf Wunsch natürlich auch der männliche Teil der Paare - bekommt am Einlass eine Losnummer, die er gut sichtbar angesteckt in dieser Nacht bei sich tragen wird.
Der Abend wird eröffnet, indem sich die anwesenden Ladies jeweils 2 dieser Lose als „Willkommensgeschenk“ ziehen können. Ob und Wann in dieser Nacht sie ihren Gewinn dann einlösen, liegt nun an ihnen. Dazu genügt es dann, das sie mit ihrem Los direkt zu ihrem Gewinn gehen und ihn somit problemlos in die oberen Räumlichkeiten entführen können...

Der Pokertisch
Ein Pokertisch steht im düsteren Raum... Um ihn herum 5-6-7 Herren mit versteinerten Blicken... Neben dem Tisch auf einem opulenten Sessel lasziv in Szene gesetzt, das Ziel dieses Spiels...
Du hattest schon immer einmal die Phantasie, das mehrere Männer um dich spielen? Dann hast du in dieser Nacht jederzeit die Möglichkeit, dich neben unseren Spieltisch zu setzen und damit die nächste Pokerrunde einzuläuten. Du allein bist dann der mögliche Gewinn dieser dekadenten Runde...

Blind Date
Gehen wir ein paar Schritte weiter nach oben und lauschen dem Klang der Glocke, die ab 22:00 Uhr ertönen wird. Ein Raum ist in rotes Licht gehüllt. Dort können nun beim ersten Läuten der Glocke besonders mutige und erlebnishungrige Herren Platz nehmen. Ein reizendes Wesen wird ihnen die Augen verbinden und wenn die Glocke das zweite Mal ertönt, haben die Ladies die Qual der Wahl... Nehm ich einen, zwei oder gar drei... Die Auswahl ist für 5 Minuten frei, genauso wie die Entscheidung bei den Damen bleibt, ob sie den von ihnen erwählten Herren die Augenbinde abnehmen möchte oder die Herren im Ungewissen lässt, von wem sie grad zum Lustspiel entführt werden.

Jede Menge Optionen also, mit denen die Frauen, die als zauberhafte Geschöpfe im Mittelpunkt der Nacht stehen werden, den Abend nach den Regeln ihrer Lust beeinflussen können. Ob und wie intensiv ihr diese nun nutzt, steht euch genauso frei, wie der Zeitpunkt, wann ihr euch diesem lustvollen Spiel hingeben möchtet.

"Clothed Male, Naked Female"
Wir möchten in dieser Nacht für ein ausgewogenes aber zum Thema des Abends passendes Verhältnis sorgen. Ein gezielter Überhang an Gentlemen ist daher angestrebt und gewollt, denn die Lust der Ladies soll ja von der Begierde vieler Augen zehren.

Die Besucherzahl dieser Nacht ist daher wie folgt limitiert:
Auf 3 angemeldete Paare wird daher max 1 Mann anwesend sein um das angestrebte 3:1 Verhältnis zu erreichen.

Insgesamt ist der Abend limitiert auf max. 70 Personen

Allgemeines /FAQ’s
Es ist immer schwierig, so pauschal alles an Fragen zu beantworten. Solltet Ihr irgendwelche offenen Fragen zu diesem Abend haben, scheut Euch nicht, zum Telefon zu greifen und Euch vorab bei uns zu informieren 0711 2203464.

Ansonsten haben wir versucht, in den folgenden FAQ’s einfach mal einiges zusammenzutragen, was uns und anderen an Fragen in der Vorbereitung dieser Veranstaltung bewegt hat.

1. Für uns ist eine solche Veranstaltung Premiere. Sind wir da überhaupt richtig?

Der Abend lebt genauso von aktiven Paaren, wie auch neugierigen Erstbesuchern, die das Ambiente, das Flair und eben genau dieses Kopfkino reizt. Somit ist diese Nacht genauso für Neulinge geeignet, wie für Paare und Einzelpersonen, die bereits genaue Vorstellungen vom Ablauf haben

2. Was passiert, wenn wir im Verlauf des Abends feststellen, dass das Ganze doch nichts für uns ist?

Dann geniesst ihr einfach den Abend so wie er ist für euch zu zweit. Alle Interkationen sind zusätzliche Optionen und ihr müsst euch nicht zwingend daran beteiligen.

3. Muss ich als Frau wirklich den ganzen Abend nackt sein?

Ja ;-). Im Dresscode ist es ja klar beschrieben, wie wir die Gäste in dieser Nacht sehen möchten. Daran sollten sich alle Teilnehmer auch halten.

4. Muss ich als Mann den ganzen Abend im Anzug/Smoking rumlaufen?

Auch hier ein Ja, wenn gegen später vielleicht die ein oder andere Fliege oder Krawatte fällt, ist das aber sicher nicht schlimm ;-).

5. Muss ich mich als Frau an den Interaktionen beteiligen?

Alle Interaktionen, wie Poker, Verlosung der Herren oder das Blind Date sind Optionen, damit die Damen in dieser Nacht ihren Spass ( und damit wohl auch den der Herren) gezielt steuern können. Es liegt also einzig und allein an die, was du tun möchtest.

6. Was muss ich tun, wenn es mich reizen würde, die Herren um mich pokern zu lassen?

Im Barbereich wird ein Pokertisch stehen. Neben diesen befindet sich ein Sessel in dem du es dir bequem machen kannst. Dies ist das Signal für den Croupier, die nächste Pokerrunde einzuläuten. Also ganz einfach für dich ;-)

7.Muss ich mich als Mann an den Interaktionen beteiligen?

Ja und Nein ;-)... In der Lostrommel landen automatisch alle einzelnen Herren und auch der männliche Part der anwesenden Paare. Hier bist du also automatisch "im Spiel". Beim Poker kannst du jederzeit entscheiden, ob du dich beteiligen möchtest und auch beim Blind Date entscheidet ausschließlich dein Mut und deine Abenteuerlust darüber, ob du dazugehören möchtest.



Wir hoffen, einige eurer Fragen hiermit bereits beantwortet zu haben. Alles weitere könnt ihr jederzeit mit uns telefonisch besprechen. Also scheut euch nicht, eure Fragen zu stellen. Jeder hat seine eigenen Bedenken und Unsicherheiten. Und es gibt nichts, über das es nicht wert wäre, zu reden. Unsere Hotline für Fragen: 0711 2203464

"Clothed Male, Naked Female" - „Bekleideter Mann, nackte Frau“
Zwar ist mit dem Veranstaltungstitel ja diesbezüglich bereits das Wichtigste beschrieben, trotzdem möchten wir noch einmal etwas näher darauf eingehen.

Für die Ladies:
Naked Female - Von uns bekommt ihr eine leichte venezianische Metallmaske ausgeliehen, mit der ihr euer Gesicht verbergt. Ansonsten sollte es außer Schuhen (und auf Wunsch) und einem String nichts geben, was euren wunderwundervollen Körper bedeckt.

Für die Herren:
Abendgarderobe in folgenden Varianten:
Smoking mit Fliege bzw. dunkler Anzug mit Krawatte oder Fliege
Und nein, einfach nur Hose + offenes Hemd ist keine Abendgarderobe ;-)

Bleibt bei den Herren der Dresscode die ganze Nacht bestehen?
Ja, allerdings sehen wir nach Mitternacht grosszügig darüber hinweg, wenn die Krawatte oder Fliege entfernt wird.
„Naked“ bleiben allerdings weiterhin nur die Damen.

Zusätzliche Dresscode-Ergänzung:

Ist für die Ladies noch mehr an Bekleidung möglich?
Dazu kamen jede Menge Fragen bei uns via Mail und Telefon an. Natürlich möchten wir, das sich alle Frauen an diesem Abend besonders wohlfühlen. Schließlich sind sie die „Hauptakteure“ dieser Nacht und und je mehr sie für sich in diesen Abend „hineinfallen“ können, je erlebnisreicher wird dieser Abend auch für alle anderen Beteiligten. Trotzdem bleibt das Thema „naked female“ natürlich genauso präsent und so haben wir mit folgender Vorgabe sicherlich eine Möglichkeit geschaffen, dass auch diejenigen, die ein „eventuelles Problemzönchen an sich zu sehen glauben“ entspannt durch die Nacht schreiten können.
Grundsätzlich freuen wir uns besonders, wenn die Damen komplett nackt erscheinen.

In der Eventbeschreibung ist auch bereits erwähnt gewesen, dass ein String auf Wunsch eine machbare Option ist, wenn es denn unbedingt so gewollt ist.
(Def.Wikipedia dazu: Ein String, G-String oder String-Tanga bezeichnet einen Slip oder ein Höschen  welches hinten nur noch aus einem knappen Stoffdreieck und/oder Bändern besteht und somit das Gesäß ganz oder teilweise unbedeckt lässt.)
Was der einen nun ihr String ist, ist der anderen vielleicht die Option „halterloser Strümpfe“ oder eine Unterbrustcorsage, oder ein paar Handschuhe...
Daher dazu eine ganz klare Ansage, die für alle nachvollziehbar sein dürfte und mit der wohl alle auch lustvoll leben können.
Das Wörtchen ODER spielt dabei eine große Rolle.
Wenn also String, dann nur String, wenn also Handschuhe - dann nur Handschuhe, wenn also halterlose Strümpfe - dann nur halterlose Strümpfe, wenn also eine schmale Unterbrustcorsage- dann eben nur dieses, wenn eben Brust-Pasties - dann nur diese und wenn also ein Hut- dann eben nur ein Hut.

Eines sollte klar sein, das sich diese „Alternative“ auf kleine wie z.B. oben genannte textile Accessoires beschränkt. Also keine Teile, die den Körper wirklich bedecken. Und vor allem....
Es gibt dabei kein UND, sondern nur das ODER.

Damit dürften wir dann das Thema abgehakt haben und wenden uns noch einmal kurz dem Dresscode der Herren zu.
Abendgarderobe!!! Und Abendgarderobe heißt in dem Fall am besten Smoking oder Frack, jedoch mindestens ein dunkler Anzug MIT Fliege oder Krawatte!
Und auch da machen wir keine Ausnahme... Mit offenem Hemdkragen bzw. gar T-Shirt oder ähnlichem wird KEIN Zutritt gewährt.

Dieser Abend ist auf max.70 Personen limitiert und derzeitig eines der am nachgefragtesten Events von Eroluna.

Sichert euch daher möglichst umgehend eure Teilnahme

zur Anmeldung