imprint

Die Teilnehmer

Diese Veranstaltung lebt von einer bestimmten Regulierung der Teilnehmerzahl.

Maximal 12 Doppel-Zellen fasst unser Hochsicherheitsgefängnis BMH. Nur diese Anzahl Zelleninsassen werden angenommen.

24 Häftlinge werden also maximal ihr 24 Stunden Haftzeit hier erleben.

Dazu kommt die Besetzung der Aufseher/innen & Strafvollzugsbeamten.

Männlich, Weiblich, Paare?

Auch bei der siebten Ausgabe ist das Hochsicherheitsgefängnis BMH nicht nur auf den Verschluss männlicher Gefängnisinsassen ausgerichtet. Es bekommen wieder weibliche Häftlinge die Möglichkeit der Teilnahme. Dazu wird der Gesamtzellentrakt so gegliedert sein, das es allerdings innerhalb der einzelnen Zellen nur eine gleichgeschlechtliche Belegung geben wird.

Das Aufsichtspersonal wird dem Verhältnis der Anmeldungen der Häftlinge (m/w) in etwa angepasst. Ein Teil des Aufsichtspersonal wird also weiblich sein, der andere Teil männlich. Auch um einen gewissen Sicherheitsstandard zu garantieren.

Natürlich können sich durch diese Konstellation auch verstärkt Paare für diese Veranstaltung anmelden. Unabhängig davon, in welcher Rolle sie sich sehen.

Beide Seiten setzen sich also aus den Gästen zusammen. Auf der Seite der Gefängnisaufseher/innen steht zudem noch ein Teil unseres Veranstalterpersonals, das die leitende Rolle in diesen 24 Stunden übernimmt.

Bevor Du Dich bzw. Ihr Euch nun anmeldet, bitten wir Dich, Dir in Ruhe sämtliche Seiten dieser Homepage genau durchzulesen.